Zum Hauptinhalt springen

ZuwendungsempfängerFördergegenstandBewilligt
bühne1 e.V., Trier"Das Luftschlösschen" - ein neuer Kulturraum für Trier und die Region" mit Programm vom 02.10.2021-26.02.2022 5.000 
Pfalztheater Kaiserslautern 
Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis und Stückepreis 2022
40.500 
Spitz & Stumpf GbR, Neustadt Wstr."Einmal Schengen und zurück: was sagt uns Europa?" - länderübergreifendes Kulturprojekt mit Umsetzung als Bühnenkonzept 4.500 
Nünnerich-Asmus Verlag  & Media GmbH, Oppenheim (Rhh.)1700 Jahre deutsch-jüdische Geschichte – Publikation „Schreie auf Papier“.
Die Briefe von Heinrich und Selma Wolff an ihre Söhne Herbert und Helmut in New-York 1937-1941
2.500 
Verein orgelARTMuseum Rhein-Nahe e.V. (Windesheim, Kreis Bad-Kreuznach)Jubiläumskonzerte anlässlich des 20-jährigen Bestehens des OrgelARTMuseums und Jubiläumsveranstaltung, September bis November 202110.000 
Künstler*Innen-Kollektiv, koop.k, KoblenzSpartenübergreifendes Projekt: "Entfernungen - eine Annäherung",  Entwicklung einer interdisziplinären Gesamtinszenierung aus den Sparten Tanz, Bildende Kunst, Film, Fotografie und Performance im "Digitalen Atelier", Aufführungen 03.-05.09.2021 in der Kulturfabrik Koblenz8.000 
Biennale für aktuelle Fotografie e.V. Mannheim (Kulturmetropole Rhein-Neckar) Ausstellung "Biennale für aktuelle Fotografie 2022", in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen ab März 202210.000 
KunstKabinett Tiefenthal (Pfalz) für das Museum Pfalzgalerie KaiserslauternFranz Bernhard für die Pfalz, Ankauf der Großskulptur "AUFRAGENDE" von Franz Bernhard für das Museum Pfalzgalerie in Kaiserslautern
(zurückgestellt - Herbstsitzung 2020)
15.000 
Förderverein OK-TV Ludwigshafen e.V.Kurzfilmfestival "GIRLS GO MOVIE 2021" mit jungen Frauen aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Hessen, im November 202110.000 
Arc Film Festival, Mainz"Arc Film Festival 2021" vom 23.07.-04.09.2021 in Mainz10.000 
Kunsthochschule Mainz“Progress”
Die Kunsthochschule Mainz zu Gast
 in der TUFA Trier, 17.06.-10.07.22
5.500,00
 „Jüdische Köpfe“
Porträts jüd. Kulturschaffender von der Jahrhundertwende bis 1933
5.000,00
Initiative für Freizeit und Musikkultur e.V.Jüdisches Leben im Hunsrück6.500,00
 ART FROM MY HEART an der Ahr
1. Kunst=Ort mit Menschen
2. Betroffen. Portraits
3. Kunstgeschenk
5.000,00
Stefanie ManhillenART FROM MY HEART (an der Ahr)
2. BETROFFEN. AHR-PORTRAITS.
5.000,00
Stefanie ManhillenART FROM MY HEART (an der Ahr)
3. Projekt: Wir schenken euch unsere Kunst! (Kunstgeschenk)
6.000,00
Katholische Kirchengemeinde
 St. Laurentius Ahrweiler - Pfarrbücherei
Öffentliche Pfarrbücherei St. Laurentius Ahrweiler8.000,00
MFC Bad Neuenahrer Männerchor 1862 und Frauenchor e. V.MFC Sängerheim in Bad Neuenahr, Telegrafenstraße 47.500,00
Sammlung Stadtmuseum Bad-Neuenahr-AhrweilerErhalt des geretteten Sammlungsbestandes des Stadtmuseums Bad-Neuenahr-Ahrweiler (Vorratsbeschluss)20.000,00
Künstlerhaus Schloss BalmoralRelaunch Corporate Design und Homepage
 (Umwidmung, aus 2021)
25.000,00
Stiftung Deutsches Kabarettarchiv e.V.Institutionelle Förderung der Stiftung Deutsches
 Kabarettarchiv e.V.
137.000,00
Landesverband Theater in Schulen Rheinland-Pfalz e.V.Künstler in die Schulen / Darstellendes Spiel
 Treffen 2022
4.750,00

ZuwendungsempfängerOrtZweck             bewilligt
bühne1 e.V. TrierTrierTheaterproduktion "Aufzeichnungen" nach Texten von Nikolaj Gogol und Fedor Dostojvskij, Aufführungen ab 31. Oktober 2020 6.000 €
Universität Koblenz-Landau, Institut
für katholische Theologie (FB 6)
Landau"Youth. Europe. Music. Das "Weimarer Dreieck" der Jugend musikalisch belebt". Ein trinationales Musikprojekt anlässlich des 75. Jahrestages des Endes des 2. Weltkrieges7.500 €
Kulturverein Wachenheim a.d.Wstr.
und Kunstverein Bad-Dürkheim
Wachenheim a.d.Wstr.Ausstellungen "Junge Kunst für die Pfalz", eine Kooperation des Kulturvereins Wachenheim mit dem Kunstverein Bad-Dürkheim e.V. aus Anlass des 40-jährigen Bestehens des Kulturvereins zur Förderung junger Künstler, Veranstaltungen im Oktober und November 20202.500 €
Kunsthalle MainzMainzDoppelausstellung "Enter The Void", u.a. mit Forensic Architecture und Lawrence Abu Hamdan 20.000 €
bt-medienproduktionKlein-WinternheimDokumentarfilm von Barbara Trottnow über Maria Einsmann (Mainz 1919 -1931)13.000 €
AWI Naturfilm Adolf WinklerBitburgFilm "JÜDISCHES LEBEN IN RHEINLAND-PFALZ - 1700 Jahre jüdische Kultur in Deutschland"26.000 €
Kultur- und Schulverwaltungsamt KoblenzKoblenzEinrichtung eines Literaturpfades im Clemenspark der Stadt Koblenz3.000 €
Kunstverein LudwigshafenLudwigshafenAusstellung "Urbanität in Bearbeitung", ein interdisziplinäres Projekt, März bis Juni 20218.500 €
Jakob Bengel-Stiftung, Idar-ObersteinIdar-ObersteinWanderausstellung/Werkschau und Katalog "Impressionen in Stein" - Bilder von Dieter Lorenz und Bernd Munsteiner, in der Villa Bengel Idar-Oberstein, Ende März bis Mai 2021 und im Röntgen Museum Neuwied, Juni bis Juli 2021 3.000 €
Landes-Stiftung Arp Museum Bahnhof RolandseckRemagen-RolandseckAnkauf des Kunstwerks "Hans Arp. Kopf, Objekt zu melken, 1925"40.000 €
Julian Weinert, MainzMainzDokumentarfilm "Fandom Germany", ein Portait der Fankultur im Fiction-Bereich in Deutschland6.000 €
OK-TV LudwigshafenLudwigshafenPostproduktion/Schnitt "Ring-Zyklus Ludwigshafen"(Siegfried" und "Götterdämmerung")10.000 €
Arno-Reinfrank-Stiftung, Speyer (Trägerin Kulturstiftung Speyer) Ludwigshafen"Arno-Reinfrank-Poetry-Slam: Dead or Alive?", anlässlich der Verleihung des Arno-Reinfrank-Literaturpreises, am 17. März 2021 in Speyer3.000 €
Dr. Klaus Kufeld, LudwigshafenLudwigshafenDruckkostenzuschuss für die Herausgabe der Publikation "Rückkehr zur Utopie - Vorträge. Essays. Streitgespräche",  Beiträge von Heiner Geißler, Alfred Grosser, Konrad Paul Liessmann, Mark Terkessidis und Sahra Wagenknecht1.500 €
CADORO - Zentrum für Kunst und Wissenschaft, MainzMainz

Kooperationsprojekt der CADORO mit dem Rabanus-Maurus-Gymnasium Mainz 2021

1.000 €
Terra-Sigillata-Museum, RheinzabernRheinzabernDigitalisierung des Terra-Sigillata-Museums Rheinzabern7.000 €

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat in seiner Vorstandssitzung am 12. November 2019 die Förderung von 9 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

  • Landeszentrale für politische Bildung Wanderausstellung "Renato Mordo - jüdisch, griechisch, deutsch zugleich. Ein Künstlerleben im Zeitalter der Extreme" vom 14.05 - 02.09.2020 in der Gedenkstätte Osthofen mit Begleitband und Aufführung des bisher unveröffentlichten Theaterstücks "Haidari"
  • Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V., Ausstellung "Alltag in der Besatzungszeit 1918-1930 im Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz", am 13./14.11.2020 in Speyer mit Begleitband
  • Stadtverwaltung Ingelheim am Rhein, Ausstellung "Material im Fokus - Glas in der zeitgenössischen Kunst" im Kunstforum Ingelheim - Altes Rathaus vom 19.09.-29.11.2020 
  • Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen, Ausstellung "Die Straße in der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts" mit Begleitveranstaltungen vom 25.09.2020-17.01.2021
  • Fondation Kubach-Wilmsen, Bad Münster am Stein, Jubiläumsausstellung - 10 Jahre Steinskulpturenmuseum Bad Münster am Stein von Mai bis Oktober 2020
  • Keramikmuseum Westerwald, Montabaur, Ankauf der Keramiksammlung Schweneker
  • Bogar Filmproduktion, Mainz, Film "Alone in a strange world - Allein in einer fremden Welt", vom Kongo nach Deutschland
  • FörderInnen freier Kunstkultur und Musikpädagogik e.V. Forst, Kreis Altenkirchen, Kulturelle Bildung und Demokratieförderung auf dem Lande "KuBi:Land", ein Modellprojekt in der Grundschule Borod und der ev. Kita Wahlrod als Beitrag zur Förderung von Kindern in der Entwicklung einer stabilen Persönlichkeit durch die enge Vernetzung zwischen Erzieher*Innen, Lehrkräften und Eltern.

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat im Umlaufverfahren im Nachgang zur Vorstandssitzung am 7. Mai 2019 die Förderung von 15 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 110.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

  • Manuel Föhl, JGU Mainz: Web-Serie "Stadtgeflüster" (AT) Online 1.-31.12.2019.
  • Indievisuals Filmproduktion, Mainz: Dokumentarfilm "Son of Cornwall", Postproduktion.
  • Frédéric Hambalek, Mainz: Film "Jupiter", Postproduktion.
  • Ernst Bloch Zentrum, Ludwigshafen: Ankäufe von Manuskripten aus dem wissenschaftlichen Nachlass von Ernst Bloch.
  • Lena Haase, Universität Trier: Druckkostenzuschuss für die Publikation "Los von Berlin! Trier unter separatistischer Herrschaft".
  • Dr. Deborah Vietor-Engländer: Druckkostenzuschuss für die Herausgabe des 3. Bands der Werke v. Hermann Sinsheimer.
  • Maria Meurer: Druckkostenzuschuss für die Publikation "Die Juden von Westerburg".
  • bühne 1 e.V., Trier: Aufführung des Theaterstückes  "norway.today" (AT) in der Europäischen Kunstakademie Trier am 16./17./19./21./22. November sowie am 3./5./6./7./8. Dezember 2019. 
  • Zupforchester Essingen e.V.: Musikalisch-literarisches Konzert zum Gedenken an 30 Jahre Mauerfall unter dem Motto "DEUTSCHLANDREISE".
  • Biennale für  aktuelle Fotografie e.V.: Biennale für aktuelle Fotografie in der Kulturregion Rhein Neckar vom 29.02. - 26.04.2020. 
  • Kunsthalle Mainz: Ausstellung in der Kunsthalle Mainz: "Forensic Architecture & Forensic Oceanography et al."
  • Skulpturen RLP e. V. : "12. Internationales Bildhauersymposium 2020" 
  • Kulturhof Oma Inge gUG, Schornsheim: "Mo/ve/ments - Bewegte Momente in Rheinhessen", ein geführter Wanderweg für Kunstinterssierte Ausstellungszeitraum: 01.-22.09.2019.
  • Kulturbüro der LAG Soziokultur und Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e. V. Servicesstelle Trier: " //koop.k // ein digitales atelier für rheinland-pfalz//  ": Ein digitales Atelier als Begegnungs- und Arbeitsforum von 14 Künstler*Innen und analogen/digitalen Besuchern.
  • Musiknetzwerk Trier e. V. : Initiative Pop - iPop. Ein kaufmännisches Fortbildungs- und Informationsangebot für Popmusiker in RLP, Saarland und der Großregion. 

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat am 30. Oktober 2018 die Förderung von 15 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 240.000 Euro zur Verfügung gestellt. Pressemeldung. 

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat am 5. Juni 2018 die Förderung von 16 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 155.500 Euro zur Verfügung gestellt.  

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat am 22. November 2017 die Förderung von 11 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 140.000 Euro zur Verfügung gestellt. Pressemeldung

Folgende Vorhaben werden gefördert:
 

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat am 27. Juni 2017 die Förderung von 12 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von ­­­­­217.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Folgende Vorhaben werden gefördert:

  • Simon Pilarski: Drehbuchentwicklung des Filmes "Die Frau und die Maschine"
  • nachtschwärmerfilm, Mainz: Filmprojekt "Die Kandidaten"
  • CINEWA Filmproduktion, Schwegenheim: Filmprojekt "Hiwwe wie Driwwe"
  • COIN FIlm GmbH, Köln: Filmprojekt "Close up - Meine Reise mit Mario" von Anna Ditges
  • bt medienproduktion, Essenheim: Filmprojekt "Zukunft und Vergangenheit - Von New York nach Essenheim" (AT)
  • Django Reinhardt Music Friends e.V.: Ankauf von Musikinstrumenten für das Projekt "Lust auf Musik mit Django Reinhardt"
  • Hochschule für Musik, Mainz: Internationale Sommerschule "Singing Summer" vom 02. bis 08.09.2017
  • Kolléctif - Deutsch-Französische Performancegruppe: Deutsch-französisches Theaterprojekt "Staël - Über Deutschland" mit Aufführungen in Frankfurt, Mainz, Lyon und Dijon
  • Theater im Pfalzbau: "Allez hopp! Interkulturelle Zirkustheaterwerkstatt für Senioren", Herbst 2017 bis April 2018, Pfalzbau Bühnen Ludwigshafen
  • Europäische Kunstakademie Trier: Jubiläumsprojekt "Espace des Arts" vom 05.10.2017 bis 12.11.2017 anlässlich des 40jährigen Jubiläums der Europäischen Kunstakademie in Trier  
  • Historisches Museum der Pfalz, Speyer: Ausstellung "Das Sams und die Helden der Kinderbücher" vom Mai 2018 bis April 2019
  • Museum Pfalzgalerie, Kaiserslautern: Ausstellung "(Ohne) Schlüssel und Schloss? Chancen und Risiken von Big Data" vom 17.09.2017 bis 18.02.2018 im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat am 6. Oktober 2016 die Förderung von 11 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 300.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

  • Stadt Ludwigshafen am Rhein - Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen: Ankauf von Ernst-Ludwig Kirchners "Urteil des Paris" für das Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen (Restitutionsfall)
  • Kunsthalle Mainz: Ausstellung "Edel verflüchtigt", ab November 2017 in der Kunsthalle Mainz
  • Protestantische Kirchengemeinde Miesau: Schreiter-Fenster für die protestantische Kirche zu Miesau
  • Kunstverein Trier Junge Kunst e.V.: Unterstützung des Einbaus einer professionellen Lichtanlage für die Ausstellungsräume
  • Gerda und Kuno Pieroth-Stiftung, Bingen: Skulpturenausstellung 2017 vom 01.04. bis 10.10.2017 in Bingen
  • Deutsches Symphonie-Orchester in Kooperation mit der Kirche St. Stephan in Mainz: Uraufführung "Deutsche Messe" des Komponisten Stefan Heucke am 10.06.2017 in St. Stephan zu Mainz, am 11.06. in Halle und 12.06. in Berlin
  • Pavel Schnabel: Digitalisierung des Dokumentarfilmes "Hommage á August Sander" von Pavel Schnabel
  • Bühne 1 e.V., Trier: Theater- und Ausstellungsprojekt "HERZ_STÜCK" vom 26. bis 22.01.2017 im Exzellenzhaus Trier und vom 04. bis 05.022017 in der Europäischen Kunstakademie Trier 
  • Produktions- und Choreographieentwicklung für das Stück "SIXFOLD - Eine Kollaboration zwischen Elisabeth Schilling und Alexander Ruth" mit Aufführungen in Trier und Wittlich 2017
  • Universität Koblenz-Landau: Kuratoriumsschwerpunkt 2015/2016 "Change Management" - ein Förderprogramm für die Freie Szene von Rheinland-Pflaz - Fortsetzung in 2017
  • AV Independents, nachtschwärmerfilm, Mainz: Dokumentarfilm "In der Sache nicht erhaltenswert"

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat im Juni 2016 per Umlaufverfahren die Förderung von 4 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 50.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

  • Jüdische Kultusgemeinde für die Kreise Bad Kreuznach und Birkenfeld, Sitz Bad Kreuznach: Förderung eines Glaskunstwerkes für die Jüdische Kultusgemeinde Bad Kreuznach und Birkenfeld: Kunstwerk mit dem Titel "Simchat Tora" für das Drillingsfenster über dem Haupteingang der Synagoge von René Blättermann
  • Crossborder International Network of History and Arts an der Hochschule Trier: Freedom Bus 2016
  • Hochschule Mainz, Fachbereich Gestaltung: Symposium mit Ausstellung und verschiedenen Veranstaltungen "MOTYF 2016" im Gutenberg Museum, Mainz vom 25.11.2016 bis 08.01.2017
  • Eifelmaler e.V.: Druckkostenzuschuss zum Künstlerverzeichnis der Eifelmaler

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat am 17. Dezember 2015 die Förderung von 8 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 253.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

  • unterhaus, Mainz: Sanierungs- und Erneuerungsmaßnahme für die Ton-, Licht- und Bühnentechnik des Unterhauses in 2016
  • Kunsthalle Mainz: Ausstellungsprojekt "Rabih Mrouhé" vom 28.09.2016 bis 01.01.2017 in der Kunsthalle Mainz
  • CCM Mainz: Kunst direkt 2016 vom 02. bis 04. September 2016 in der Rheingoldhalle Mainz
  • Kunstverein Ludwigshafen: Ausstellung "Sakir Gölcebag - Reorientation" vom 23. Januar bis 10. April 2016 im Kunstverein Ludwigshafen
  • Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz: Bibliothekstage Rheinland-Pfalz vom 24. Oktober bis 07. November 2016
  • AV Independents, nachtschwärmerfilm, Dokumentarfilm "Der Champion von Palästina"
  • Theater im Pfalzbau, Ludwigshafen: Theaterprojekt "Friedensstraße - Schareh Al - Salam", Theater im Pfalzbau Ludwigshafen
  • Frankfurter Hof, Mainz: 25 Jahre Frankfurter Hof: Jubiläumsprogramm 2016

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat am 23. Juli 2015 die Förderung von 8 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 342.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Folgende Vorhaben wurden gefördert: