Zum Hauptinhalt springen

ZuwendungsempfängerOrtZweck             bewilligt
bühne1 e.V. TrierTrierTheaterproduktion "Aufzeichnungen" nach Texten von Nikolaj Gogol und Fedor Dostojvskij, Aufführungen ab 31. Oktober 2020 6.000 €
Universität Koblenz-Landau, Institut
für katholische Theologie (FB 6)
Landau"Youth. Europe. Music. Das "Weimarer Dreieck" der Jugend musikalisch belebt". Ein trinationales Musikprojekt anlässlich des 75. Jahrestages des Endes des 2. Weltkrieges7.500 €
Kulturverein Wachenheim a.d.Wstr.
und Kunstverein Bad-Dürkheim
Wachenheim a.d.Wstr.Ausstellungen "Junge Kunst für die Pfalz", eine Kooperation des Kulturvereins Wachenheim mit dem Kunstverein Bad-Dürkheim e.V. aus Anlass des 40-jährigen Bestehens des Kulturvereins zur Förderung junger Künstler, Veranstaltungen im Oktober und November 20202.500 €
Kunsthalle MainzMainzDoppelausstellung "Enter The Void", u.a. mit Forensic Architecture und Lawrence Abu Hamdan 20.000 €
bt-medienproduktionKlein-WinternheimDokumentarfilm von Barbara Trottnow über Maria Einsmann (Mainz 1919 -1931)13.000 €
AWI Naturfilm Adolf WinklerBitburgFilm "JÜDISCHES LEBEN IN RHEINLAND-PFALZ - 1700 Jahre jüdische Kultur in Deutschland"26.000 €
Kultur- und Schulverwaltungsamt KoblenzKoblenzEinrichtung eines Literaturpfades im Clemenspark der Stadt Koblenz3.000 €
Kunstverein LudwigshafenLudwigshafenAusstellung "Urbanität in Bearbeitung", ein interdisziplinäres Projekt, März bis Juni 20218.500 €
Jakob Bengel-Stiftung, Idar-ObersteinIdar-ObersteinWanderausstellung/Werkschau und Katalog "Impressionen in Stein" - Bilder von Dieter Lorenz und Bernd Munsteiner, in der Villa Bengel Idar-Oberstein, Ende März bis Mai 2021 und im Röntgen Museum Neuwied, Juni bis Juli 2021 3.000 €
Landes-Stiftung Arp Museum Bahnhof RolandseckRemagen-RolandseckAnkauf des Kunstwerks "Hans Arp. Kopf, Objekt zu melken, 1925"40.000 €
Julian Weinert, MainzMainzDokumentarfilm "Fandom Germany", ein Portait der Fankultur im Fiction-Bereich in Deutschland6.000 €
OK-TV LudwigshafenLudwigshafenPostproduktion/Schnitt "Ring-Zyklus Ludwigshafen"(Siegfried" und "Götterdämmerung")10.000 €
Arno-Reinfrank-Stiftung, Speyer (Trägerin Kulturstiftung Speyer) Ludwigshafen"Arno-Reinfrank-Poetry-Slam: Dead or Alive?", anlässlich der Verleihung des Arno-Reinfrank-Literaturpreises, am 17. März 2021 in Speyer3.000 €
Dr. Klaus Kufeld, LudwigshafenLudwigshafenDruckkostenzuschuss für die Herausgabe der Publikation "Rückkehr zur Utopie - Vorträge. Essays. Streitgespräche",  Beiträge von Heiner Geißler, Alfred Grosser, Konrad Paul Liessmann, Mark Terkessidis und Sahra Wagenknecht1.500 €
CADORO - Zentrum für Kunst und Wissenschaft, MainzMainz

Kooperationsprojekt der CADORO mit dem Rabanus-Maurus-Gymnasium Mainz 2021

1.000 €
Terra-Sigillata-Museum, RheinzabernRheinzabernDigitalisierung des Terra-Sigillata-Museums Rheinzabern7.000 €

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat in seiner Vorstandssitzung am 12. November 2019 die Förderung von 9 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

  • Landeszentrale für politische Bildung Wanderausstellung "Renato Mordo - jüdisch, griechisch, deutsch zugleich. Ein Künstlerleben im Zeitalter der Extreme" vom 14.05 - 02.09.2020 in der Gedenkstätte Osthofen mit Begleitband und Aufführung des bisher unveröffentlichten Theaterstücks "Haidari"
  • Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V., Ausstellung "Alltag in der Besatzungszeit 1918-1930 im Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz", am 13./14.11.2020 in Speyer mit Begleitband
  • Stadtverwaltung Ingelheim am Rhein, Ausstellung "Material im Fokus - Glas in der zeitgenössischen Kunst" im Kunstforum Ingelheim - Altes Rathaus vom 19.09.-29.11.2020 
  • Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen, Ausstellung "Die Straße in der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts" mit Begleitveranstaltungen vom 25.09.2020-17.01.2021
  • Fondation Kubach-Wilmsen, Bad Münster am Stein, Jubiläumsausstellung - 10 Jahre Steinskulpturenmuseum Bad Münster am Stein von Mai bis Oktober 2020
  • Keramikmuseum Westerwald, Montabaur, Ankauf der Keramiksammlung Schweneker
  • Bogar Filmproduktion, Mainz, Film "Alone in a strange world - Allein in einer fremden Welt", vom Kongo nach Deutschland
  • FörderInnen freier Kunstkultur und Musikpädagogik e.V. Forst, Kreis Altenkirchen, Kulturelle Bildung und Demokratieförderung auf dem Lande "KuBi:Land", ein Modellprojekt in der Grundschule Borod und der ev. Kita Wahlrod als Beitrag zur Förderung von Kindern in der Entwicklung einer stabilen Persönlichkeit durch die enge Vernetzung zwischen Erzieher*Innen, Lehrkräften und Eltern.

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat im Umlaufverfahren im Nachgang zur Vorstandssitzung am 7. Mai 2019 die Förderung von 15 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 110.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

  • Manuel Föhl, JGU Mainz: Web-Serie "Stadtgeflüster" (AT) Online 1.-31.12.2019.
  • Indievisuals Filmproduktion, Mainz: Dokumentarfilm "Son of Cornwall", Postproduktion.
  • Frédéric Hambalek, Mainz: Film "Jupiter", Postproduktion.
  • Ernst Bloch Zentrum, Ludwigshafen: Ankäufe von Manuskripten aus dem wissenschaftlichen Nachlass von Ernst Bloch.
  • Lena Haase, Universität Trier: Druckkostenzuschuss für die Publikation "Los von Berlin! Trier unter separatistischer Herrschaft".
  • Dr. Deborah Vietor-Engländer: Druckkostenzuschuss für die Herausgabe des 3. Bands der Werke v. Hermann Sinsheimer.
  • Maria Meurer: Druckkostenzuschuss für die Publikation "Die Juden von Westerburg".
  • bühne 1 e.V., Trier: Aufführung des Theaterstückes  "norway.today" (AT) in der Europäischen Kunstakademie Trier am 16./17./19./21./22. November sowie am 3./5./6./7./8. Dezember 2019. 
  • Zupforchester Essingen e.V.: Musikalisch-literarisches Konzert zum Gedenken an 30 Jahre Mauerfall unter dem Motto "DEUTSCHLANDREISE".
  • Biennale für  aktuelle Fotografie e.V.: Biennale für aktuelle Fotografie in der Kulturregion Rhein Neckar vom 29.02. - 26.04.2020. 
  • Kunsthalle Mainz: Ausstellung in der Kunsthalle Mainz: "Forensic Architecture & Forensic Oceanography et al."
  • Skulpturen RLP e. V. : "12. Internationales Bildhauersymposium 2020" 
  • Kulturhof Oma Inge gUG, Schornsheim: "Mo/ve/ments - Bewegte Momente in Rheinhessen", ein geführter Wanderweg für Kunstinterssierte Ausstellungszeitraum: 01.-22.09.2019.
  • Kulturbüro der LAG Soziokultur und Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e. V. Servicesstelle Trier: " //koop.k // ein digitales atelier für rheinland-pfalz//  ": Ein digitales Atelier als Begegnungs- und Arbeitsforum von 14 Künstler*Innen und analogen/digitalen Besuchern.
  • Musiknetzwerk Trier e. V. : Initiative Pop - iPop. Ein kaufmännisches Fortbildungs- und Informationsangebot für Popmusiker in RLP, Saarland und der Großregion. 

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat am 30. Oktober 2018 die Förderung von 15 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 240.000 Euro zur Verfügung gestellt. Pressemeldung. 

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat am 5. Juni 2018 die Förderung von 16 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 155.500 Euro zur Verfügung gestellt.  

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat am 22. November 2017 die Förderung von 11 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 140.000 Euro zur Verfügung gestellt. Pressemeldung

Folgende Vorhaben werden gefördert:
 

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat am 27. Juni 2017 die Förderung von 12 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von ­­­­­217.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Folgende Vorhaben werden gefördert:

  • Simon Pilarski: Drehbuchentwicklung des Filmes "Die Frau und die Maschine"
  • nachtschwärmerfilm, Mainz: Filmprojekt "Die Kandidaten"
  • CINEWA Filmproduktion, Schwegenheim: Filmprojekt "Hiwwe wie Driwwe"
  • COIN FIlm GmbH, Köln: Filmprojekt "Close up - Meine Reise mit Mario" von Anna Ditges
  • bt medienproduktion, Essenheim: Filmprojekt "Zukunft und Vergangenheit - Von New York nach Essenheim" (AT)
  • Django Reinhardt Music Friends e.V.: Ankauf von Musikinstrumenten für das Projekt "Lust auf Musik mit Django Reinhardt"
  • Hochschule für Musik, Mainz: Internationale Sommerschule "Singing Summer" vom 02. bis 08.09.2017
  • Kolléctif - Deutsch-Französische Performancegruppe: Deutsch-französisches Theaterprojekt "Staël - Über Deutschland" mit Aufführungen in Frankfurt, Mainz, Lyon und Dijon
  • Theater im Pfalzbau: "Allez hopp! Interkulturelle Zirkustheaterwerkstatt für Senioren", Herbst 2017 bis April 2018, Pfalzbau Bühnen Ludwigshafen
  • Europäische Kunstakademie Trier: Jubiläumsprojekt "Espace des Arts" vom 05.10.2017 bis 12.11.2017 anlässlich des 40jährigen Jubiläums der Europäischen Kunstakademie in Trier  
  • Historisches Museum der Pfalz, Speyer: Ausstellung "Das Sams und die Helden der Kinderbücher" vom Mai 2018 bis April 2019
  • Museum Pfalzgalerie, Kaiserslautern: Ausstellung "(Ohne) Schlüssel und Schloss? Chancen und Risiken von Big Data" vom 17.09.2017 bis 18.02.2018 im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat am 6. Oktober 2016 die Förderung von 11 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 300.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

  • Stadt Ludwigshafen am Rhein - Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen: Ankauf von Ernst-Ludwig Kirchners "Urteil des Paris" für das Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen (Restitutionsfall)
  • Kunsthalle Mainz: Ausstellung "Edel verflüchtigt", ab November 2017 in der Kunsthalle Mainz
  • Protestantische Kirchengemeinde Miesau: Schreiter-Fenster für die protestantische Kirche zu Miesau
  • Kunstverein Trier Junge Kunst e.V.: Unterstützung des Einbaus einer professionellen Lichtanlage für die Ausstellungsräume
  • Gerda und Kuno Pieroth-Stiftung, Bingen: Skulpturenausstellung 2017 vom 01.04. bis 10.10.2017 in Bingen
  • Deutsches Symphonie-Orchester in Kooperation mit der Kirche St. Stephan in Mainz: Uraufführung "Deutsche Messe" des Komponisten Stefan Heucke am 10.06.2017 in St. Stephan zu Mainz, am 11.06. in Halle und 12.06. in Berlin
  • Pavel Schnabel: Digitalisierung des Dokumentarfilmes "Hommage á August Sander" von Pavel Schnabel
  • Bühne 1 e.V., Trier: Theater- und Ausstellungsprojekt "HERZ_STÜCK" vom 26. bis 22.01.2017 im Exzellenzhaus Trier und vom 04. bis 05.022017 in der Europäischen Kunstakademie Trier 
  • Produktions- und Choreographieentwicklung für das Stück "SIXFOLD - Eine Kollaboration zwischen Elisabeth Schilling und Alexander Ruth" mit Aufführungen in Trier und Wittlich 2017
  • Universität Koblenz-Landau: Kuratoriumsschwerpunkt 2015/2016 "Change Management" - ein Förderprogramm für die Freie Szene von Rheinland-Pflaz - Fortsetzung in 2017
  • AV Independents, nachtschwärmerfilm, Mainz: Dokumentarfilm "In der Sache nicht erhaltenswert"

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat im Juni 2016 per Umlaufverfahren die Förderung von 4 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 50.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

  • Jüdische Kultusgemeinde für die Kreise Bad Kreuznach und Birkenfeld, Sitz Bad Kreuznach: Förderung eines Glaskunstwerkes für die Jüdische Kultusgemeinde Bad Kreuznach und Birkenfeld: Kunstwerk mit dem Titel "Simchat Tora" für das Drillingsfenster über dem Haupteingang der Synagoge von René Blättermann
  • Crossborder International Network of History and Arts an der Hochschule Trier: Freedom Bus 2016
  • Hochschule Mainz, Fachbereich Gestaltung: Symposium mit Ausstellung und verschiedenen Veranstaltungen "MOTYF 2016" im Gutenberg Museum, Mainz vom 25.11.2016 bis 08.01.2017
  • Eifelmaler e.V.: Druckkostenzuschuss zum Künstlerverzeichnis der Eifelmaler

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat am 17. Dezember 2015 die Förderung von 8 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 253.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

  • unterhaus, Mainz: Sanierungs- und Erneuerungsmaßnahme für die Ton-, Licht- und Bühnentechnik des Unterhauses in 2016
  • Kunsthalle Mainz: Ausstellungsprojekt "Rabih Mrouhé" vom 28.09.2016 bis 01.01.2017 in der Kunsthalle Mainz
  • CCM Mainz: Kunst direkt 2016 vom 02. bis 04. September 2016 in der Rheingoldhalle Mainz
  • Kunstverein Ludwigshafen: Ausstellung "Sakir Gölcebag - Reorientation" vom 23. Januar bis 10. April 2016 im Kunstverein Ludwigshafen
  • Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz: Bibliothekstage Rheinland-Pfalz vom 24. Oktober bis 07. November 2016
  • AV Independents, nachtschwärmerfilm, Dokumentarfilm "Der Champion von Palästina"
  • Theater im Pfalzbau, Ludwigshafen: Theaterprojekt "Friedensstraße - Schareh Al - Salam", Theater im Pfalzbau Ludwigshafen
  • Frankfurter Hof, Mainz: 25 Jahre Frankfurter Hof: Jubiläumsprogramm 2016

Der Vorstand der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur hat am 23. Juli 2015 die Förderung von 8 Kunst-/Kulturprojekten aus Rheinland-Pfalz beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 342.000 Euro zur Verfügung gestellt. 

Folgende Vorhaben wurden gefördert: